Mit EukaMintol durch die kalte Jahreszeit


Der Einsatz von ätherischen Ölen in der Tierhaltung ist seit Langem etabliert. Deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten bieten positive Effekte auf das Wohlbefinden der Tiere. Auf diesem Wege möchten wir Ihnen unser neues Produkt EukaMintol einmal näher vorstellen und dessen Wirkungsweise erläutern.

 

HS EukaMintol ist eine wasserlösliche Wirkstoffmischung aus natürlich vorkommenden ätherischen Ölen,
die folgende Möglichkeiten bietet:

  • Trinkwasserstabilisierung/hygienisierende Wirkung auf Futter- und Tränkwasser
  • Zur Vernebelung geeignet/positiver Effekt auf Stallluft und Klima
  • Kann sich positiv auf Atemwegsinfekte auswirken und vorbeugend schützen
  • Kann Wohlbefinden steigern und die freie Atmung erleichtern
  • Kann Beitrag zum Bestandsschutz und Senkung der Tierverlustrate leisten
  • Kann sowohl den Appetit anregen als auch die Darmflora stabilisieren

HS EukaMintol ist ein hervorragendes, wertvolles Produkt um ihr bestehendes Hygienekonzept sinnvoll zu erweitern.
Durch die geringe Einsatzmenge von nur 2ml/10 Liter Trinkwasser ist HS EukaMintol besonders ergiebig.


Die allgemeine Problematik:

Atemwegserkrankungen stellen sowohl in der kommerziellen als auch in der privaten Tierhaltung ein ernstzunehmendes Problem dar. Sowohl bakteriell- als auch virusbedingt können solche Infektionen der Atemwege, zu Leistungsabfall und Sterblichkeiten führen.

Die einstige Herangehensweise in der kommerziellen Tierhaltung stellte eine (vorbeugende) Antibiotikatherapie des Bestandes dar, Diese führte zu Resistenzbildungen der gefährlichen Bakterienstämme. Aufgrund dessen suchte man nach einer alternativen Strategie um Atemwegsinfekte in den Griff zu bekommen und idealerweise vorzubeugen.

Auch in kleinen Tierbeständen im privaten Bereich erfolgt eine Ansteckung innerhalb einer Gruppe innerhalb kürzester Zeit.
Ausstellungen bieten, aufgrund der Durchmischung vieler Tiere aus unterschiedlichsten Herkünften zudem ein besonderes Ansteckungsrisiko. Nach Wiederkehr des Tieres in das eigene Umfeld besteht eine erhöhte Infektionsgefahr mit fremden Keimen.


Der Lösungsansatz:

Die alternative Möglichkeit wurde in einer Wirkstoffformulierung aus Eukalyptus- und Pfefferminzölextrakten gefunden. Diese natürlich vorkommenden ätherischen Öle besitzen sowohl entzündungshemmende als auch antimikrobielle Eigenschaften. Studien zu diesem Thema bestätigten die Fähigkeit, die Atemwege von Schleim zu befreien und somit wieder ein befreites Atmen zu ermöglichen.

Eukalyptusöl besitzt entzündungshemmende, antibakterielle, antivirale und antifungizide Eigenschaften. Über das Trinkwasser verabreicht ist es in der Lage Husten, Halsentzündungen, Bronchitis und Fieber zu lindern.

Menthol stellt, als Bestandteil des Pfefferminzöls, eine weitere wertvolle Komponente dar. Spezielle Moleküle können Entzündungen lindern und Schleimbildung vorbeugen. Die Inhalation kann sowohl Kehlkopfentzündungen als auch Bronchitis lindern.

Eine Hygienisierung des Trinkwassers mit HS EukaMintol kann das Risiko einer Weitergabe von Krankheitserregern über das Trinkwasser, einer gemeinsam genutzten Tränke, minimieren.  Durch die Zufuhr der verdünnten ätherischen Öle kann der Heilungsprozess unterstützt werden und einer Infektion vorgebeugt werden.

Hier gelangen Sie zum Produkt:


Älterer Post