aktuelles

Katzenschnupfen - wie Sie das Immunsystem Ihrer Katze optimal unterstützen und die Weitergabe der Erreger eindämmen können

Die Gefahr eines Katzenschnupfens betrifft besonders junge Katzen sowie ältere, oder kranke Katzen mit geschwächten Immunsystem. Vorrangig die Katzen, welche in engem Kontakt zu Artgenossen gehalten werden. Durch den Sozialkontakt in der Gruppenhaltung wird eine schnelle und breit gestreute Weitergabe von Viren und Bakterien ermöglicht   Katzenschnupfen wird nicht einzig durch einen Erreger verursacht. Vielmehr ist es eine Kombination aus verschiedenen Viren und Bakterien: Der Katzenschnupfenkomplex. Auslöser sind in der Regel Viren wie Caliciviren (FCV) sowie Herpesviren (FHV). Die durch sie verursachte Infektion der Schleimhäute begünstigt den zusätzlichen Eintritt von Bakterien (wie z.B. Streptococcen, Staphylococcen, Chlamydien, Bordetella bronchiseptica uvm.) Aus...

Weiterlesen →


Mit EukaMintol durch die kalte Jahreszeit

Mit EukaMintol durch die kalte Jahreszeit

Der Einsatz von ätherischen Ölen in der Tierhaltung ist seit Langem etabliert. Deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten bieten positive Effekte auf das Wohlbefinden der Tiere. Auf diesem Wege möchten wir Ihnen unser neues Produkt EukaMintol einmal näher vorstellen und dessen Wirkungsweise erläutern.   HS EukaMintol ist eine wasserlösliche Wirkstoffmischung aus natürlich vorkommenden ätherischen Ölen, die folgende Möglichkeiten bietet: Trinkwasserstabilisierung/hygienisierende Wirkung auf Futter- und Tränkwasser Zur Vernebelung geeignet/positiver Effekt auf Stallluft und Klima Kann sich positiv auf Atemwegsinfekte auswirken und vorbeugend schützen Kann Wohlbefinden steigern und die freie Atmung erleichtern Kann Beitrag zum Bestandsschutz und Senkung der Tierverlustrate leisten Kann sowohl den Appetit...

Weiterlesen →


Optimale Wundversorgung durch CleanSeal Vet

Optimale Wundversorgung durch CleanSeal Vet

CleanSeal Vet bietet einen unmittelbaren Schutz vor Infektionen an Stellen an denen ein normaler Verband nicht oder nur schwer anzubringen ist. Erfahren Sie hier warum eine optimale Wundversorgung so wichtig ist...

Weiterlesen →


Rote Vogelmilben & Schmeißfliegen - Behandlung mit HS AntiMite

Rote Vogelmilben & Schmeißfliegen - Behandlung mit HS AntiMite

Die Rote Vogelmilbe (Dermanyssus gallinae) und die Schmeißfliege (Lucilia caesar) sind ein ernstes Problem für die Legehennenhaltung.Mehr als 50% der Bestände sind von Ektoparasiten befallen. Die Rote Vogelmilbe verursacht Blutflecken auf den Eiern, Hautstiche, Stress, vermehrtes Auftreten von Federpicken und Anämie. Das führt zu verminderter Leistung und wird als Grund für zahlreiche Krankheiten bei Geflügel gesehen Schmeißfliegen sind ein weltweit  verbreitetes, schwerwiegendes Problem in der Geflügelhaltung. Dort fallen große Kotmengen an, die besonders attraktiv für Schmeißfliegen sind. Während die Fliegen vor allem als Vektor für diverse Geflügel- Pathogene fungieren, können die Maden sogar direkt zu Wundinfektionen bei Tieren mit Läsionen...

Weiterlesen →